T-RENA IM GESUNDHEITSZENTRUM

Trainingstherapeutische Rehabilitationsnachsorge

Für eine erfolgreiche Rehabilitation nach z.B. einer Knie- oder Hüft-Operation oder dem Aufenthalt in einer stationären Rehaeinrichtung brauchen Sie eine wohnortnahe Nachsorge.

Das T-RENA Programm ist eine Nachsorge von der deutschen Rentenversicherung, mit der Ihre körperliche Leistungs- und Belastungsfähigkeit durch ein gerätegestütztes Training gesteigert wird.

Die Kosten für die Teilnahme am T-RENA Programm werden von der deutschen Rentenversicherung übernommen.

WAS UMFASST DAS T-RENA PROGRAMM?

Was beinhaltet das Programm?

Das T-RENA Programm umfasst 26 Trainingstermine (inkl. einem individuellen Einweisungstraining sowie Anamnese) in einer offenen Gruppe mit maximal 12 Teilnehmern und findet in der Regel 1-2 mal pro Woche mit einer Dauer von 60 Minuten statt. Im Bedarfsfall kann T-RENA um weitere 26 Trainingstermine verlängert werden.

In Ausnahmefällen kann T-RENA als Einzelleistung mit 12 Terminen und einer Dauer von je 20 Minuten durchgeführt werden.

Wie kann ich am T-RENA Programm teilnehmen?

Sie erhalten die Verordnung zur Teilnahme am T-RENA Programm direkt von Ihrem behandelnden Arzt in der stationären Reha.

Um Sie schnellstmöglich bei uns einplanen zu können, raten wir Ihnen frühzeitig Ihren Arzt auf T-RENA anzusprechen.

ANFAHRT

KONTAKT

So erreichen Sie uns

  • Erlebniswelt Sport- und Gesundheitszentrum
  • Droste Hülshoff Str. 4 , 46348 Raesfeld
  • 02865 / 6033982
  • info@erlebniswelt-sport.de
  • Öffnungszeiten

Montag Freitag:
08:00 bis 21:30 Uhr

Samstag und Sonntag:
10:00 bis 15:00 Uhr

Close Menu